hero-banner

Projektleitung Konversion (m/w/d)

Bedeutendes Sanierungsgebiet in Norddeutschland

Unsere Klientin ist eine bedeutende Großstadt in Norddeutschland mit hoher Wohn- und Lebensqualität. Auf einer großen Konversionsfläche entsteht hier ein modernes Zukunftsquartier mit voraussichtlich über 2.000 Wohneinheiten sowie gewerblich genutzter Flächen. Das Quartier hat eine vermarktbare Größe von rund 40 ha und zeichnet sich darüber hinaus durch seine naturnahen Bereiche in landschaftlich schöner Lage aus.

Im Zuge der weiteren Projektentwicklung und -realisierung wird nun eine Projektleitung (m/w/d) für das Sanierungsgebiet gesucht. Der zukünftige Stelleninhaber/die zukünftige Stelleninhaberin wird im gleichberechtigten und kollegialen Miteinander die Verantwortung für die Projektleitung mit einer Kollegin tragen. Dabei werden in der Aufgabenteilung fachliche Schwerpunkte und persönliche Präferenzen berücksichtigt bzw. individuell abgestimmt. Beide Projektleiter:innen haben direkte Führungsverantwortung für ein mehrköpfiges, interdisziplinär aufgestelltes Team und steuern die projektbezogene Zusammenarbeit mit anderen Bereichen innerhalb der Verwaltung.

Ihre Aufgaben

Sicherstellung einer reibungslosen Projektrealisierung unter Einhaltung der qualitativen, zeitlichen und budgetierten Ziele. Im Einzelnen beinhaltet dies vor allem:

  • Strategisches und operatives Projektmanagement inklusive Controlling und Qualitätssicherung
  • Übernahme von Sonderprojekten und Einzelanfragen besonderer Bedeutung
  • Führung der Mitarbeitenden in der Stabsstelle und Sicherstellung effizienter Arbeitsabläufe. Dies beinhaltet auch die Förderung der verwaltungsinternen, fachübergreifenden Zusammenarbeit
  • Weiterführung des Entwicklungskonzeptes sowie Steuerung der Planung, Flächenherrichtung und Erschließung des Gebietes
  • Ansprechpartner:in für die Verwaltung und Politik
  • Beratung der Verwaltungsleitung in projektspezifischen Fragestellungen zur Herbeiführung von Entscheidungen
  • Förderung einer aktiven und transparenten Bürgerbeteiligung
  • Ansprechpartner:in für potenzielle Investoren. Dies beinhaltet u.a. die Durchführung von Konzeptvergaben, die Verhandlungen über Qualitäten, die Weiterentwicklung der eingereichten Konzepte und die Durchführung von Grundstücksgeschäften.
  • Begleitung der Baumaßnahmen und Qualitätssicherung
  • Zusammenarbeit mit dem treuhänderischen Sanierungsträger
  • Steuerung externer Dienstleister

Ihr Profil

  • Erfolgreich abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium mit einer Regelstudienzeit von mindestens 8 Semestern

oder

für Beamt:innen: Laufbahnprüfung/-befähigung für die Laufbahngruppe 2,
2. Einstiegsamt, mit vorgenanntem Studium

oder

Sie verfügen über eine für die konkrete Aufgabenstellung überzeugende berufliche Erfahrung aus der Leitung eines Unternehmens mit dem Portfolio Immobilienökonomie und Grundstücksvermarktung (hier erfolgt eine Eingruppierung in die EG 13 TVöD)

  • Mindestens fünf Jahre einschlägige Berufserfahrung – auf Grundlage der geforderten Vor- und Ausbildung – im Bereich der Immobilienökonomie oder Grundstücksvermarktung und des Bauprojekt- und Baustellenmanagements
  • Mindestens zweijährige Führungserfahrung
  • Fachliche Expertise im Bereich Stadtentwicklung inklusive der Themen Baukultur und Stadtgestaltung
  • Immobilienwirtschaftliche und gestalterische Expertise
  • Gutes betriebswirtschaftliches und haushaltsrechtliches Know-how
  • Kenntnisse kommunaler und behördlicher Strukturen und Abläufe sowie Kenntnisse des öffentlichen Vergabe- und Vertragsrechtes
  • Erfahren in Planungsprozessen sowie im Projektmanagement
  • Sicher in der Kommunikation und Steuerung unterschiedlicher Akteure/ Interessenlagen
  • Sehr gute Kenntnisse in der Anwendung grundlegender Regelwerke
  • Bereitschaft zur Kollegialleitung und zu geteilter Verantwortung
  • Wille zur interdisziplinären Zusammenarbeit
  • Kommunikationsstark / sehr gute Ausdrucksweise, insbesondere in der Darstellung komplexer Sachverhalte

Es sind ggf. Orte aufzusuchen, die nicht barrierefrei erreichbar sind (z.B. Baustellen). Termine finden gelegentlich auch abends und am Wochenende statt.

Die vorstehend genannten Ausschreibungskriterien müssen bis zum Ende der Ausschreibungsfrist vollständig erfüllt sein.

Unsere Klientin möchte die berufliche Förderung von Frauen im Rahmen des Gleichstellungsgesetzes verwirklichen. Bewerbungen von Frauen sind daher besonders erwünscht. Menschen mit Behinderungen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Wenn diese Herausforderung Sie reizt, dann bewerben Sie sich bitte unter der Kennziffer P0850823 mit Ihren aussagefähigen Bewerbungsunterlagen über folgenden Link:

https://bewerbung.topos-consult.de/bewerbung/P0850823

Für einen ersten telefonischen Kontakt steht Ihnen Kathrin Manthey unter der Tel. 040/278499-34 gerne zur Verfügung. Umfassende Vertraulichkeit sichern wir Ihnen zu.

TOPOS Personalberatung GmbH
Hans-Henny-Jahnn-Weg 35
22085 Hamburg

topos-logo
TOPOS Verbandszugehörigkeiten