banner-image

Leiter Arbeitssicherheit (m/w/d)

Unser Mandant ist ein international agierendes Unternehmen und Teil eines großen und bekannten Konzerns. Mehr als 3.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter arbeiten gemeinsam daran, die Rolle als führender Hersteller von Präzisionsstahlrohren, Edelstahlrohren, Leitungs- oder Großrohren weiter auszubauen. Die Vakanz entsteht im Rahmen einer Altersnachfolgeregelung. Sie berichten in strategischen Themen an den Geschäftsführer Personal. Der Sitz des Unternehmens befindet sich mitten in NRW.

Ihre Aufgaben

  • Führung und Entwicklung eines kleinen Teams von zwei Mitarbeiter: innen
  • Aufbau und Organisation eines gruppenweiten Arbeitssicherheitskoordinatoren-Kreises sowie Steuerung des zentralen AGU (Arbeitssicherheit, Gesundheit und Umwelt) – Ausschusses
  • Konzipieren von Schulungsprogrammen zum Thema Arbeitssicherheit für die gesamte Gruppe sowie zur Vermeidung von Unfällen und berufsbedingten Erkrankungen
  • Konzeptionierung von Kulturveränderungsmaßnahmen zum Thema arbeitssicherheits­relevantes Verhalten
  • Ansprechpartner für die zuständigen Behörden in Abstimmung mit der vorgesetzten Stelle sowie Aufrechterhaltung der Behördenkontakte in Deutschland
  • Ansprechpartner für die BG und andere Behörden sowie Zuständigkeit für die Erarbeitung von Stellungnahmen zu Entwürfen von Gesetzen, Verordnungen unter Berücksichtigung der Unternehmensinteressen
  • Mitwirken bei der Untersuchung und Analyse von (schweren) Unfällen (gruppenweit)
  • Standardisierung von Gefährdungs- und Belastungsanalysen an allen Standorten
  • Zusammenstellung und Aufbereitung von relevanten Daten und Kennzahlen zu den Themen Arbeitssicherheit, Unfälle, Krankheit, etc. in Abstimmung mit der vorgesetzten Stelle
  • Leiten von bzw. Mitwirken bei unternehmensinternen Projekten mit sowohl fachlichen als auch fachübergreifenden Themenbezug

Ihr Profil

  • Ein abgeschlossenes Ingenieurstudium der Fachrichtung Sicherheitstechnik, Maschinenbau, Produktionstechnik, Metallurgie oder vergleichbares Studium und eine abgeschlossene oder bald abgeschlossene Ausbildung zur Fachkraft für Arbeitssicherheit
  • Mehrjährige Berufserfahrung in einer vergleichbaren Industrie
  • Idealerweise Know-how im Bereich Gesundheits- und Umweltschutz
  • Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift (Französisch wünschenswert)
  • Sicherer Umgang mit MS Office
  • Verantwortungsbewusstsein, Eigeninitiative und Gestaltungswille
  • Selbstständiges Arbeiten, systematische und gewissenhafte Arbeitsweise
  • Teamfähigkeit, Flexibilität, Kommunikationsfähigkeit sowie Reisebereitschaft

Unser Mandant bietet Ihnen:

  • Flache Hierarchien und eine familiäre Arbeitsatmosphäre
  • Persönliche Nähe zu Vorgesetzten und Kollegen (m/w/d)
  • Ein Unternehmen im Wandel mit viel Gestaltungsspielraum
  • Gesundheitsmanagement und ein Familienservice-Programm
  • Eine Vielzahl verschiedener Weiterbildungsangebote
  • Leistungsgerechte Vergütung – bestehend aus Fixum und Tantieme

Interessiert? – Dann senden Sie bitte Ihre Bewerbungsunterlagen – bevorzugt per E-Mail – unter Kennziffer 21250722 an die TOPOS Personalberatung GmbH & Co. KG, Kreuznacher Straße 60, D-70372 Stuttgart, E-Mail: bewerbung@topos-stuttgart.de. Für erste Fragen steht Ihnen Tilmann Ulbricht unter Tel: 0711-954654-0 gerne zur Verfügung. Diskretion ist selbstverständlich gewährleistet.

Zurück zur Mandate Übersicht