banner-image

Geschäftsbereichsleitung Unterkunft und Orientierung (m/w/d) F&W Fördern & Wohnen AöR

Unsere Klientin, die F&W Fördern & Wohnen AöR, gehört mit rund 1.700 Mitarbeitenden an insgesamt 160 Standorten in Hamburg und Umland zu den großen Arbeitgebern im Sozialwesen der Hansestadt Hamburg. Das Tochterunternehmen der FHH stellt Wohnungslosen und geflüchteten Menschen Wohnunterkünfte zur Verfügung und ermöglicht Menschen mit Behinderung Teilhabe. Fördern & Wohnen vermietet Wohnungen an Menschen, die es auf dem freien Wohnungsmarkt besonders schwer haben, eine eigene Wohnung zu finden und organisiert Übernachtungsstätten sowie Projekte für obdachlose Menschen. Eine eigene Bauabteilung plant und realisiert die Bauvorhaben mit Schwerpunkt im sozialen Wohnungsbau.

 

Aufgrund der außergewöhnlichen Zunahme an geflüchteten Menschen seit Ausbruch des Ukraine-Kriegs hat F&W Fördern & Wohnen sein Leistungsspektrum in den letzten Monaten sowohl quantitativ als auch qualitativ ausgeweitet und Teile des Unternehmens erweitert und neu strukturiert. Im Zuge dieser Entwicklung sucht unsere Klientin eine weitere Geschäftsbereichsleitung (m/w/d) für den Geschäftsbereich Unterkunft und Orientierung für obdachlose und geflüchtete Menschen.

 

In dieser neu geschaffenen, unbefristeten Position, die ein hohes Maß an Gestaltungsspielraum bietet, führen sie über 200 Mitarbeitende und verantworten eine große Zahl an Wohnungsunterkünften für Zuwanderer und Wohnungslose in allen Hamburger Bezirken. Sie sind Mitglied des Geschäftsleitungsteams und dem Sprecher der Geschäftsführung direkt unterstellt. Der Dienstsitz ist in Hamburg.

Ihre Aufgaben

  • Strategische (Weiter-) Entwicklung des Geschäftsbereichs
  • Organisation der Führungs- und Informationsstruktur des Geschäftsbereichs
  • Steuerung und Aufsicht über die nachgeordneten Organisationseinheiten (Bereiche/Einrichtungen)
  • Gesamtverantwortung für das Betriebsergebnis des Geschäftsbereichs und Erreichung der vereinbarten Wirtschaftsziele
  • Dienst- und Fachaufsicht über das unterstellte Personal
  • Personalplanung und Personaleinsatzsteuerung
  • Mitwirkung an Struktur- und Entgeltverhandlungen mit der auftraggebenden Behörde
  • Sicherstellung einer gezielten Personalentwicklung in Zusammenarbeit mit dem Personalbereich

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium
  • Mehrjährige Berufserfahrung im Bereich der Migration, der Obdachlosenhilfe oder in anderen, strukturell vergleichbaren Segmenten der Sozialwirtschaft
  • Erfahrung im Management von Projekten im Sozialbereich sowie in der betriebs- und personalwirtschaftlichen Steuerung
  • Mehrjährige Führungserfahrung über verschiedene Ebenen / Standorte
  • Ausgewiesene Kompetenz im Umgang mit Zahlen (betriebswirtschaftliche Kenntnisse, Statistik-Kenntnisse etc.)
  • Fundierte Kenntnisse der für den Geschäftsbereich relevanten gesetzlichen Rahmenbedingungen, insbesondere des Verwaltungsrechts, des Ausländerrechts und des SGB II
  • Hohe Eigenmotivation zu eigenständigem Arbeiten

Unsere Klientin bietet

  • Eine Aufgabe, mit der Sie im Zentrum einer großen gesellschaftlichen Herausforderung stehen und direkt dazu beitragen, die aktuellen Flüchtlingsaufgaben des Ukrainekrieges in der FHH zu lösen
  • Viel Gestaltungsspielraum und die Chance, eigene Strukturen aufzubauen
  • Ein Geschäftsleitungsteam, in dem ein enger und kollegialer Austausch gelebt wird
  • Eine freundliche, vielfältige Unternehmenskultur, die städtisch geprägt und dynamisch ist
  • Fortbildungs- und Qualifizierungsangebote

Zusätzlich sucht F&W Fördern & Wohnen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine kommissarische Geschäftsbereichsleitung (m/w/d) für den Geschäftsbereich Unterkunft und Orientierung als Krankheitsvertretung bis zum 29.02.2024. Hierbei handelt es sich ebenfalls um eine unbefristete Anstellung.

Im Sinne der Unternehmensphilosophie ist es selbstverständlich, schwerbehinderten Bewerberinnen und Bewerbern berufliche Perspektiven zu eröffnen und sie bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt zu berücksichtigen.

In diesem Bereich sind Frauen im Sinne des Hamburger Gleichstellungsgesetzes unterrepräsentiert. Bewerbungen von Frauen berücksichtigen wir vorrangig bei gleicher fachlicher Kompetenz und Eignung.

Wenn diese Herausforderung Sie reizt, dann bewerben Sie sich bitte unter der Kennziffer P0870822 mit Ihren aussagefähigen Bewerbungsunterlagen über folgenden Link:

https://bewerbung.topos-consult.de/bewerbung/P0870822

Für einen ersten telefonischen Kontakt stehen Ihnen Florian Koenen unter der Tel. 040/27 84 99-20 und Kathrin Manthey unter der Tel 040/27 84 99-34 gern zur Verfügung. Umfassende Vertraulichkeit sichern wir Ihnen zu.

TOPOS Personalberatung GmbH
Hans-Henny-Jahnn-Weg 35
22085 Hamburg

Zurück zur Mandate Übersicht