compnu-logo-icon
banner-image

Chefarzt für Psychiatrie und Psychotherapie (m/w/d) Fachklinik für Abhängigkeitserkrankungen

Unsere Klientin, die Fachklinik Oldenburger Land, ist eine renommierte Klinik in diakonischer Trägerschaft. In der Fachklinik werden Menschen mit Beeinträchtigungen, insbesondere mit leichten Intelligenzminderungen und Lernbehinderungen, und Abhängigkeitserkrankungen behandelt. In dieser Kombination bietet die Klinik bundesweit ein sehr seltenes Rehabilitationskonzept und ist daher gefragte Ansprechpartnerin für die Leistungsträger.

Die Klinik verfügt über 48 stationäre Plätze. Zu der Klinik gehören eine Werkstatt für Holz- und Metallverarbeitung, eine Fahrradwerkstatt, eine BIOLAND®-Gärtnerei sowie ein landwirtschaftlicher Betrieb. Die vollrenovierte Klinik mit ihrem historischen Hauptgebäude liegt, eingebettet in einem großen Landschaftspark, in der Wildeshauser Geest, rund 25 km von Oldenburg (Niedersachsen) entfernt. Das interdisziplinäre Team besteht aus rund 40 Mitarbeitenden.

Für die Fachklinik Oldenburger Land suchen wir nun den Chefarzt (m/w/d). Als Chefarzt (m/w/d) sind Sie gleichzeitig Einrichtungsleiter (m/w/d) und tragen die Gesamtverantwortung für den medizinischen, therapeutischen und organisatorischen Betrieb der Klinik.

Ihre Aufgaben

  • Leiten und Weiterentwickeln der Klinik
  • Führung und Förderung der Mitarbeitenden
  • Sicherstellung und Anpassung des Therapiekonzeptes
  • Aktives Kontaktmanagement zu den Kostenträgern

Ihr Profil

  • Facharztanerkennung für Psychiatrie und Psychotherapie ODER Innere oder Allgemeinmedizin und Psychotherapie ODER Neurologie und Psychotherapie
  • Abgeschlossene Zusatzweiterbildung Sozialmedizin oder die Bereitschaft, diese zu erwerben
  • Erfahrung in der Arbeit mit psychischen Erkrankungen, idealerweise mit einer vergleichbaren Zielgruppe
  • Langjährige klinische Erfahrung
  • Offenheit für verschiedene Therapieverfahren
  • Mehrjährige Führungserfahrung oder Fähigkeit zur Übernahme von Führungsverantwortung
  • Betriebswirtschaftliches Interesse
  • Persönliches Engagement und Interesse an konzeptionellen und organisatorischen Aufgaben
  • Fähigkeit, Mitarbeitende zielorientiert zu fördern und weiterzuentwickeln
  • Empathie und Fähigkeit, mit unterschiedlichen Personengruppen gewinnend zu kommunizieren
  • Flexibilität, Innovationsfreude, Kollegialität und Teamfähigkeit

Das Angebot

  • Eigenverantwortliche Leitung einer renommierten Fachklinik
  • Hoher Entscheidungs- und Gestaltungsspielraum in Bezug auf die organisatorische und konzeptionelle Weiterentwicklung der Klinik
  • Das Einbringen eigener Ideen und Konzepte ist ausdrücklich erwünscht
  • Die Klinik bietet eine ganzheitliche Sicht auf die Patientinnen und Patienten und lebt die interdisziplinäre Zusammenarbeit
  • Ein sehr gutes Arbeitsklima mit offener und freundlicher Atmosphäre sowie ein wertschätzendes Miteinander in einem diakonischen Umfeld
  • Enge Zusammenarbeit mit dem theologischen Vorstand „auf Augenhöhe“
  • Intensiver Austausch mit den Kolleginnen und Kollegen der Fachkliniken in gleicher Trägerschaft
  • Attraktive, familienfreundliche Arbeitszeiten
  • Eine besondere Arbeitsumgebung in einem Gebäude mit historischem Flair und moderner Ausstattung
  • Supervision und Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten

Wenn diese interessante Herausforderung Sie reizt, dann bewerben Sie sich bitte unter der Kennziffer P0160222 mit Ihren aussagefähigen Bewerbungsunterlagen über folgenden Link:

https://bewerbung.topos-consult.de/bewerbung/P0160222

Für einen ersten telefonischen Kontakt steht Ihnen Kathrin Manthey unter der Tel. 040/27 84 99-34 gern zur Verfügung. Umfassende Vertraulichkeit sichern wir Ihnen zu.

TOPOS Personalberatung GmbH
Hans-Henny-Jahnn-Weg 35
22085 Hamburg

Zurück zur Mandate Übersicht