Headhunting & Personalberatung in den Vereinigten Arabischen Emiraten

Unser Mann in Abu Dhabi

Thomas Laurien war viele Jahre als Berater bei der TOPOS Personalberatung am Standort Hamburg tätig und hat zahlreiche Kandidat:innen bei wichtigen Karriere- und Lebensentscheidungen begleitet. Nun hat er selbst einen großen Schritt getan und ist in die Vereinigten Arabischen Emirate übergesiedelt. Was er dabei erlebt hat und welche Möglichkeiten sich daraus für unsere Kunden ergeben, lesen Sie hier.

Unser Mann in Abu Dhabi

Thomas Laurien war viele Jahre als Berater bei der TOPOS Personalberatung am Standort Hamburg tätig und hat zahlreiche Kandidat:innen bei wichtigen Karriere- und Lebensentscheidungen begleitet. Nun hat er selbst einen großen Schritt getan und ist in die Vereinigten Arabischen Emirate übergesiedelt. Was er dabei erlebt hat und welche Möglichkeiten sich daraus für unsere Kunden ergeben, lesen Sie hier.

Wenn der Headhunter anruft …

Einen Kandidaten oder eine Kandidatin für eine neue berufliche Herausforderung zu begeistern, die mit einem Umzug an einen anderen Ort einhergeht, ist gängige Praxis für einen Personalberater. Umso spannender wurde es, als Anfang des Jahres 2020 aus heiterem Himmel meine Rolle neu verteilt wurde. In diesem Fall als Ehepartner einer Kandidatin, die offensichtlich die passende Besetzung für eine spannende und verantwortungsvolle Vakanz war. Meine Frau war kurz zuvor von einem Headhunter kontaktiert worden, der ihr eine Position bei einem bekannten Energieunternehmen in Abu Dhabi vorstellte. Für meine Frau, seit mehr als 12 Jahren im Risk Management eines Energieunternehmens in Hamburg tätig, zweifellos eine einmalige berufliche Chance. Für uns als Familie mit einem minderjährigen Kind eine Entscheidung mit großer Tragweite, zudem inmitten einer sich gerade abzeichnenden weltweiten Pandemie.

 

Die familiäre Entscheidung fiel ebenso schnell wie eindeutig aus. Nicht zuletzt, weil sich in meinen Gesprächen mit TOPOS sehr schnell der gemeinsame Ansatz entwickelte, den Standortwechsel als Chance für die Ausdehnung der gemeinsamen Aktivitäten zu verstehen. Seit November 2020 ist der Lebensmittelpunkt meiner Familie und mir nun Abu Dhabi, Hauptstadt der Vereinigten Arabischen Emirate. Bereut haben wir diesen Schritt bislang nicht, ganz im Gegenteil!

Vereinigte Arabische Emirate – mehr als Öl und Gas

Insgesamt leben rund 9,8 Mio. Menschen in den Vereinigten Arabischen Emiraten. Knapp 90 Prozent der Einwohner kommen aus dem Ausland. Die große Mehrheit der Zuwanderer stammt nach aktuellen Erhebungen aus Indien (rund 3,5 Mio.), gefolgt von Ägypten und Pakistan. Bei den westlichen Arbeitsmigranten bilden britische Staatsbürger die größte Gruppe (geschätzt ca. 120.000), gefolgt von US-Amerikanern, Franzosen und Deutschen. Etwa 10.000 Deutsche sind derzeit in den Emiraten angesiedelt, über 800 deutsche Unternehmen haben hier ihre Niederlassungen.

 

Dank reicher Öl- und Gasvorkommen sind die Vereinigten Arabischen Emiraten zu einem der finanzstärksten Länder der Erde geworden. Um den wirtschaftlichen Erfolg langfristig zu sichern und unabhängiger von den Öl- und Gasreserven zu werden, verfolgt das Land eine konsequente Strategie der Marktdiversifizierung. Dafür werden auch andere Sektoren entwickelt, wie etwa Logistik und Transport, Handel und Dienstleistung und auch das Baugewerbe profitierte in den letzten zwei Jahrzehnten insbesondere in Abu Dhabi vom erheblichen Bauboom und ambitionierten Infrastrukturprojekten. Um das Land erfolgreich wirtschaftlich breit aufzustellen und die eigene Versorgung z.B. im Gesundheitssektor zu sichern, braucht es vielfältig qualifizierte Menschen mit ausgeprägten interkulturellen Fähigkeiten. Und das geeignete Fachpersonal zu finden ist eine der größten Herausforderungen!

Herausforderungen im HR für DACH-Unternehmen

Seine Leistungsstärke, politische Stabilität und eine liberale Wirtschaftspolitik machen die Emirate zu einem attraktiven Standort – nicht nur für internationale Unternehmen: Mit ihrem einzigartigen Kulturen-Mix und den attraktiven Arbeitsmöglichkeiten ziehen vor allem Dubai und Abu Dhabi Arbeitskräfte aus allen Teilen der Welt an. Und in kaum einem anderen Land der Welt leben und arbeiten Menschen unterschiedlichster Herkunft und Kulturen in vergleichbarer Weise friedlich zusammen.

 

Entsprechend hoch ist die Zahl der Bewerbungen, die Personalverantwortliche erhalten. Dies bedeutete jedoch nicht, das HR-Manager aus dem Vollen schöpfen können und Einstellungen problemlos erfolgen. Vielfach ist die Prüfung der Bewerbungsunterlagen auf Echtheit, Einholung von Referenzen und Background-Checks notwendig, da Fälschungen von Unterlagen und unrichtige Angaben keine Seltenheit sind. Damit macht die Vielzahl der Bewerbungen den Auswahlprozess schwierig und zeitaufwändig. Gleichzeitig ist auch auf den emiratischen Arbeitsmarkt der „War for Talents“ ein wichtiges Thema: Im Zuge der wirtschaftlichen Expansion sowie der Diversifizierung des Marktes kämpfen auch die Emirate mit einem Mangel an Fachkräften und einer starken Konkurrenz durch andere Unternehmen um die besten Kräfte.

Die besten Köpfe gewinnen durch Direktansprache

Aufgrund der Komplexität der Rekrutierung werden häufig Personalberatungen mit der Identifikation, Beurteilung und Gewinnung von „Top-Kandidat:innen“ beauftragt, die durch die Direktansprache schneller und deutlich zuverlässiger erreicht werden können. Überdies verfügen Headhunter über ein modernes Instrumentarium und fundierte Methoden zur professionellen Beurteilung von Kandidat:innen. Deutsche Personalberater und -beraterinnen genießen dabei in den Vereinigten Arabischen Emiraten hohes Ansehen und großes Vertrauen.

 

Als Gründungsmitglied der International Executive Search Federation (IESF) verfügt TOPOS über 15 Jahre Erfahrung in der Besetzung von internationalen Projekten und hat Zugang zum größten globalen Netzwerk unabhängiger Research-Unternehmen. In Kombination mit dem deutschen TOPOS-Netzwerk sowie der Unterstützung durch das Research-Team und Back-Office in Deutschland bietet TOPOS seinen Kunden eine maßgeschneiderte Kundenberatung für bzw. in den Vereinigten Arabischen Emiraten – für die erfolgreiche Realisierung Ihrer Personalprojekte. Probieren Sie es aus!

TOPOS Headhunting: Deutsche Standards – Arabische Expertise

maßgeschneiderte Kundenberatung durch Headhunter in den Vereinten Arabischen Emiraten sowie unterstützendes Research-Team und Back-Office in Deutschland

beste Kenntnis des arabischen Marktes und der rechtlichen Rahmenbedingungen

spezifische Branchenexpertise durch langjährige Projekterfahrung und einschlägige Kundenstruktur

Kooperation mit der Deutsch-Emiratischen Industrie- und Handelskammer (AHK)

Mitgliedschaft im Bundesverband der Deutschen Unternehmensberater (BDU) und der Dachgesellschaft Deutsches Interim Management (DDIM)

Einhaltung der Grundsätze ordnungsgemäßer und qualifizierter Personalberatung (GoPB)

Ihr Ansprechpartner für Ihre
Projekte im Mittleren Osten:

Thomas Laurien

Ihr Ansprechpartner für Ihre
Projekte im Mittleren Osten:

Thomas Laurien