Personalberatung

Öffentlicher Sektor

Der öffentliche Sektor in Deutschland hat sich bereits in den letzten Jahren massiv gewandelt und sieht sich auch künftig gewaltigen Herausforderungen durch die eigene Digitalisierung, den Strukturwandel in Deutschland sowie die angespannte Situation auf den Arbeitsmärkten gegenüber. Dies gilt sowohl für Unternehmen des Bundes, der Länder und Kommunen sowie Behörden.

 

In der Wahrnehmung Außenstehender ist der öffentliche Bereich häufig von Bürokratie und analogen Strukturen geprägt. Tatsächlich ist er heute einer der Wachstumstreiber in Deutschland – und ein attraktiver Arbeitgeber mit Perspektiven. Behörden, Kammern und öffentliche Unternehmen übernehmen immer vielfältigere Aufgaben, um die Zukunftsfähigkeit des Landes zu sichern. Dafür werden erfahrene Fach- und Führungskräfte benötigt, die sich als Scharnier zwischen Menschen, Politik, Wirtschaft und Technik verstehen. Mit einem sehr guten makroökonomischen Verständnis gilt es, betriebswirtschaftlich effizient zu arbeiten und gleichzeitig die langfristigen Ziele nicht aus den Augen zu verlieren, um den gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Erfolg Deutschlands und Europa zu sichern.

 

Die TOPOS Personalberatung rekrutiert im öffentlichen Sektor Führungskräfte, Experten, Spezialisten und Interim Manager für Behörden und Verwaltung, Industrie- und Handelskammern, öffentliche Unternehmen, Universitäten und Fachhochschulen, Labore und öffentliche Forschungseinrichtungen sowie für die Stadtentwicklung und den ÖPNV.

Wir beraten:

Behörden und Verwaltung

Industrie- und Handelskammern

Öffentliche Unternehmen

Bildung und Forschung

Stadtentwicklung

ÖNVP

Deutschland auf dem Weg zur modernen Verwaltung

Im Kontext der demografischen Entwicklung und des Bevölkerungswachstums ergeben sich auch in den nächsten Jahren komplexe Herausforderungen für die deutsche Verwaltung, die eine Anpassung ihrer Organisation sowie der Denk- und Arbeitsweise erfordern. Dabei hat die Verwaltung den Anspruch, den steigenden Anforderungen der Bürgerinnen und Bürger an den öffentlichen Bereich gerecht zu werden. Zudem fordert die digitale Entwicklung die Innovationspotenziale der Beschäftigten sowie die Kreativität der Politik und des Organisations- und Personalmanagements im Umgang mit Innovationen heraus. Die Bundesrepublik Deutschland, die Bundesländer und die Kommunen haben sich daher schon vor Jahren auf den Weg gemacht, ihre Dienstleistungsprozesse verstärkt kollaborativ, digital und fachübergreifend zu organisieren.

 

Behörden geraten bei der Rekrutierung von Mitarbeitern zuweilen ins Hintertreffen, da die vorhandenen Entlohnungsmodelle gegenüber einer Tätigkeit in der freien Wirtschaft nur begrenzt wettbewerbsfähig sind. Es geht daher bei der Suche und Rekrutierung passender Spezialisten und Führungskräfte häufig darum, jene Personen zu identifizieren und zu gewinnen, für die die zahlreichen Fringe Benefits und Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes attraktiv sind. Hierzu zählen eine hohe Arbeitsplatzsicherheit genauso wie eine gute Vereinbarkeit von Familie und Beruf oder auch Angebote in der Weiterbildung. Darüber hinaus gilt es, das überkommene Bild der langsamen und bürokratischen Behörde aktiv abzubauen und aufzuzeigen, wie dynamisch und zukunftsorientiert heute in den dortigen Führungsetagen gedacht und gearbeitet wird.

Direktansprache als moderner Rekrutierungsansatz für Industrie- und Handelskammern

Auch vor den Kammern macht der Wettbewerb um die Gewinnung und Rekrutierung von gut ausgebildeten Führungskräften, Spezialisten und Experten nicht halt. Dies wird zusätzlich durch die speziellen Vergütungsstrukturen, die teilweise sehr regionale Lage von Kammern sowie spezielle Anforderungen in der Qualifikation entsprechender Mitarbeiter erschwert. Da die Aufgaben der Industrie- und Handelskammern unverzichtbar sind und sich oft nur begrenzt digitalisieren lassen, ist es besonders wichtig, ein konsequentes Personalmarketing in Kombination mit Headhunting und Personalberatung zu betreiben und die Vorteile einer Tätigkeit für Kammerorganisationen in den Vordergrund zu stellen. So kann es gelingen, die entsprechenden Volkswirte, Juristen und Verwaltungsspezialisten zu gewinnen und sich im Wettbewerb um diese Persönlichkeiten zu behaupten.

 

Längst hat sich auch bei den Industrie- und Handelskammern die Direktansprache durch Personalberatungen als modernes Werkzeug zur Rekrutierung von hochqualifizierten Mitarbeitern und Führungskräften etabliert. TOPOS hat in anspruchsvollen Projekten bewiesen, dass es durch eine systematische Arbeit am Markt und den Entwurf eines individuellen Rekrutierungskonzepts gelingt, die richtigen Führungskräfte und Mitarbeiter für Kammern zu gewinnen. Als Headhunter für IHKs kennen wir die richtigen Zugänge, haben Beziehungen in den richtigen Marktsegmenten und wissen um die besonderen Anforderungen von Kammern bei der Gewinnung neuer Mitarbeiter.

Öffentliche Unternehmen sind Vorreiter in der Zusammenarbeit mit Personalberatungen

In der Welt der öffentlichen Wirtschaft sind die öffentlichen Unternehmen seit vielen Jahren Vorreiter in der Nutzung von Personalberatungen. Sie haben verstanden, dass es einer professionellen Identifizierung und individuellen Ansprache von hochwertigen Spezialisten und Führungskräften bedarf, um diese Leistungsträger gezielt für die Arbeit in öffentlichen Unternehmen zu gewinnen. So hat auch die TOPOS Personalberatung mit zahlreichen Firmen der öffentlichen Hand zusammengearbeitet, die aus so unterschiedlichen Bereichen wie der Wasserwirtschaft, der Energieversorgung, Kita oder auch der öffentlichen Bauwirtschaft stammen. Sie eint eine ähnliche Herausforderungssituation bei der Rekrutierung neuer Mitarbeiter und Führungskräften. So zieht der öffentliche Sektor im Wettbewerb mit der Privatwirtschaft bei der Rekrutierung von erfahrenen Führungskräften und vielversprechenden Talenten häufig den Kürzeren.

 

Bei der Suche und Ansprache geeigneter Kandidaten ist es daher essentiell, die Vorzüge der öffentlichen Hand gezielt in den Fokus zu rücken und die Pluspunkte überzeugend zu kommunizieren. Hierzu zählen beispielsweise Werteversprechen, Mentoren-Systeme, Arbeitsplatzsicherheit, attraktive Karrierepfade sowie umfassende Weiterbildungsmöglichkeiten. Langjährige Erfahrung, das tiefgreifende Wissen um die speziellen Anforderungen im öffentlichen Sektor und ein belastbares Netzwerk versetzen die TOPOS Headhunter in die Lage, auch bei schwieriger Personallage die optimalen Kandidaten zu finden. Durch die Nutzung individualisierter Ansätze und der Direktansprache gelingt es uns, auch in diesem Segment sehr effektiv hochqualifizierte Spezialisten und Top-Führungskräfte für die Herausforderungen der Zukunft zu gewinnen.

Spezielle Anforderungen an Headhunting und Executive Search im Bereich Bildung und Forschung

Unsere Gesellschaft entwickelt sich permanent weiter – und dies in einem immer schnelleren Tempo. Bildung ist der Schlüssel, diesen Herausforderungen gewachsen zu sein. Die Digitalisierung bietet ein großes Potenzial für bessere Bildung und leichteren Zugang zu Bildungsangeboten. Gleichzeitig steigen die Anforderungen an das dort tätige Personal. Immer mehr soziale Aufgaben, die früher in Familien angesiedelt waren, werden an Bildungseinrichtungen übertragen. Bildung beginnt heute in der Kita, reicht über die unterschiedlichen Schulformen bis hin zu Fachhochschulen, Universitäten und anderen Bildungsträgern.

 

Zudem übernehmen Bildungseinrichtungen heute Aufgaben im Kontext von Integration, sie sollen Menschen durch lebenslanges Lernen für den Arbeitsmarkt rüsten und immer speziellere Berufsabschlüsse für eine komplexe und digitalisierte Welt sicherstellen. Universitäten sollen über die reine Lehre hinaus in der Grundlagenforschung aktiv sein und die erworbenen Erkenntnisse in die Wirtschaft überführen. Lehrende müssen im Zuge dessen in fast allen Fachrichtungen ergänzende betriebswirtschaftliche Kenntnisse und Erfahrung im stringenten Projektmanagement mitbringen – und dabei darf natürlich die wissenschaftliche Exzellenz nicht in den Hintergrund treten. Die TOPOS Personalberatung ist in allen Bereichen der Bildung und Forschung zu Hause. Wir haben herausfordernde Positionen sowohl für Universitäten, Fachhochschulen und Labore als auch für öffentliche Forschungseinrichtungen besetzt und kennen die richtigen Suchwege und Methoden, um die passenden Geschäftsführer, Führungskräfte oder hochkarätige Spezialisten für Ihr Unternehmen zu gewinnen.

Ihre Consultants

Florian Koenen

Florian Koenen

Hamburg

Kontakt   

Kathrin Manthey

Kathrin Manthey

Hamburg

Kontakt   

Thomas Wilde

Thomas Wilde

Hamburg, Hannover

Kontakt